Aufenthaltsordnung

Ankunfsdatum
Abreisedatum

Aufenthaltsordnung

§ 1. VORWORT

  1. Diese Ordnung bestimmt die Bedingungen für den Aufenthalt in den Appartements Osada Kościelisko in Kościelisko ul. Kierpcówka 34 A-J, PLZ 34-511, Telefonnummer: 660 719 300, sowie für die Erbringung von Leistung der Vermietung von Appartements zu Wohnzwecken.
  2. Der Verwalter der Appartements ist die Firma Doxa ZN Sp. z o.o. mit Sitz in: Al. Jerozolimskie 65/79, 00-697 Warszawa, NIP (USt-IdNr.):  5272826633, Eintrags-Nr. im Landesgerichtsregister KRS: 0000703124, eingetragen in das Unternehmensregister, das durch das Amtsgericht in der Hauptstadt Warszawa, XII. Wirtschaftsabteilung des Landesgerichtsregister geführt wird, Stammkapital:  5.000,00 PLN, im Folgenden Vermieter genannt.
  3. Als Vermieter und Eigentümer von Osada werden wir Ihre Zusammenarbeit bei der Einhaltung dieser Ordnung sehr schätzen, weil diese Ordnung den Gästen einen ruhigen und sicheren Aufenthalt sichern soll.
  4. Wir unsererseits geben uns alle Mühe, um Ihnen einen angenehmen und sicheren Aufenthalt zu sichern.
  5. Wir bitten Sie sehr, dass Sie als Gäste sich so benehmen, wie Sie es von anderen Ihnen gegenüber erwarten.

§ 2. DIENSTLEISTUNG DER VERMIETUNG DES APPARTEMENTS

  1. Die Miete berücksichtigt alle Steuer und zusätzlichen Gebühren d. h. Gebühren für Gebrauch von Strom, Wasser, Internet, Fernsehen und lokale Klimagebühren sowie Gebühren für Reinigung vor der Ankunft des Gastes.
  2. Im Appartement stehen Bettwäsche und Badetücher zur Verfügung.
  3. Im Fall von Aufenthalten bis zu 7 Tagen ist ein zusätzlicher Wechsel von Bettwäschen und Badetüchern während des Aufenthaltes gegen eine zusätzliche Gebühr möglich. Prüfen Sie bitte die Höhe der Gebühr in der Preisliste für zusätzliche Dienstleistungen am Ende der Ordnung nach.
  4. Im Falle von Aufenthalten über 7 Tage hat der Gast das Recht, um den Wechsel von Badetüchern und Bettwäschen einmal pro Woche kostenlos zu bitten. Melden Sie bitte Ihren Wunsch den Hausherren von Osada.
  5. Dem Appartement für 4 Personen steht ein Parkplatz und dem Appartement für 6 und 8 Personen zwei Parkplätze zur Verfügung. Im Falle der Anreise mit mehreren Autos können wir die Gäste bitten, außerhalb von Osada zu parken. Bei heftigem Schneefall kann die Zahl von Parkplätzen kleiner sein. In allen Angelegenheiten in Bezug auf Organisation von Parken wenden Sie sich bitte an die Hausherren von Osada.
  6. Die Parkplätze sind nicht überwacht, wir tragen also keine Verantwortung für Beschädigung oder Verlust des Autos oder eines anderen Fahrzeuges des Gastes.
  7. Der Gast kann mit seinem Haustier ankommen. Der Vermieter zieht eine zusätzliche Gebühr für diese Dienstleistung ein. Prüfen Sie bitte die Höhe der Gebühr in der Preisliste für zusätzliche Dienstleistungen am Ende der Ordnung nach. Aus Sorge um die Hygiene ist der Zutritt den Haustieren zu den Stellen, wo man isst, zu den Spielplätzen und sonstigen markierten Stellen auf unserem Gebiet, verboten. Die Haustiere muss man auf dem Gebiet von Osada an der Leine führen und der Gast verpflichtet sich, alle Verunreinigungen, die sein Tier angerichtet hat, zu beseitigen. Es ist notwendig, eigenes Tierlager mitzunehmen. Es ist verboten, dass das Tier auf dem Bett, Sofa oder Sessel sitzt. Während der Abwesenheit des Gastes im Appartement ist es notwendig, das Tier in einem Käfig zu halten. Es ist möglich, das Tier allein zurücklassen, wenn es Ruhe in Osada bewahrt.
  8. Wir behalten uns das Recht auf Absage der Unterkunft eines Haustiers des Gastes vor, wenn wir feststellen, dass das Tier potenziell gefährlich ist oder Ordnung und Ruhe in Osada stören kann.
  9. Auf Wunsch des Gastes können wir ein Reisekinderbett für ein Kind bis zu 3 Jahren kostenlos zur Verfügung stellen. Aufgrund einer beschränkten Zahl von Reisekinderbetten wenden Sie sich bitte an die Hausherren von Osada, um die Verfügbarkeit dieser Betten zu prüfen.
  10. Wir können Ihnen auch ein zusätzliches Feldbett im Appartement zur Verfügung stellen. Aufgrund einer beschränkten Zahl von Betten wenden Sie sich bitte an die Hausherren von Osada, um die Verfügbarkeit dieser Betten zu prüfen. Prüfen Sie bitte die Höhe der Gebühr in der Preisliste für zusätzliche Dienstleistungen am Ende der Ordnung nach.
  11. Als Vermieter verpflichten wir uns, auf vorgebrachte Anmerkungen und Einwände in Bezug auf Qualität von Dienstleistungen, Funktionierung von Geräten, Sauberkeit und Ordnung im Appartement sofort zu reagieren, indem wir die Maßnahmen zu sofortiger Beseitigung dieser Fehler oder Mängel aufnehmen.
  12. Als Vermieter tragen wir die Verantwortung für die Qualität der erbrachten Dienstleistungen gemäß den allgemein geltenden Vorschriften.
  13. Als Vermieter tragen wir keine Verantwortung für die persönliche Sachen des Gastes, die im Appartement zurückgelassen werden oder im Falle eines Einbruches gestohlen werden.
  14. Werden die nach der Abreise im Appartement gelassenen Sachen des Gastes gefunden, können wir diese - auf sein ausdrückliches Bitten - an die angegebene Adresse zurückschicken. Die Versandkosten trägt der Empfänger.
  15. In jedem Appartement befindet sich ein Boiler, der das Wasser erhitzt. Wir bitten Sie darum, sich mit dem warmen Wasser sparsam umzugehen. Geht das warme Wasser aus, soll man einige Minuten abwarten, weil der Boiler mehr Wasser erhitzen muss.

§ 3. PFLICHTEN DES GASTES

  1. Der Gast verpflichtet sich, den Mietgegenstand - das Appartement - ausschließlich zu Wohnzwecken zu gebrauchen, er darf nicht das Appartement weiter mieten oder dem Dritten kostenlos zur Verfügung stellen.  
  2. Die Zahl von Personen im Appartement ist auf die beim Buchen angegebene Zahl beschränkt. Für jedes Appartement ist die maximale Personenzahl bestimmt. Jedem Appartement kann man maximal ein zusätzliches Bett zur Verfügung stellen. Der Vermieter kann jedoch mehreren Personen - über die maximale Personenzahl für ein Appartement - Aufenthalt gegen eine zusätzliche Gebühr erlauben. Prüfen Sie bitte die Höhe der Gebühr in der Preisliste für zusätzliche Dienstleistungen am Ende der Ordnung nach.
  3. Der Gast ist verpflichtet, die Grundsätze der guten Nachbarschaft zu beachten. Stört der Gast wesentlich Ruhe oder Wohl der Nachbarn und beachtet nicht die allgemeinen Verhaltensnormen und diese Ordnung, behält sich der Vermieter das Recht auf fristlose Kündigung des Vertrages vor. Der Vermieter ist dann nicht verpflichtet, dem Gast das Geld für den Aufenthaltszeitraum, der nicht in Anspruch genommen wurde, zurückzugeben (Vertragsstrafe).
  4. Der Gast ist verpflichtet, das Appartement in einem solchen Zustand aufrechtzuerhalten, wie er am Anfang des Aufenthaltes war. Es ist verboten, die Möbel sowie elektrischen Haushalts-, Rundfunk- und Fernsehgeräte, die sich im Appartement befinden, umzustellen.
  5. Wir bitten die Gäste, die Abfälle gemäß den Beschreibungen auf den sich in der Küche jedes Appartements und in der Garage befindenden Mülltonnen sowie gemäß den Anweisungen der Hausherren zu sortieren.
  6. In Osada und in allen Appartements ist die Nachtruhe von 23.00 bis 7.00 Uhr zu beachten. Im Falle einer wiederholten und groben Verletzung dieses Grundsatzes findet §3 Ziffer 3 dieser Ordnung Anwendung.
  7. Der Gast trägt finanzielle Verantwortung für etwaige Schäden oder Beschädigungen der Ausstattungselemente und technischen Geräte, die selbstverschuldet oder verschuldet durch die Personen, die sich im vom Gast gemieteten Appartement während der Dauer des Mietvertrages aufhalten, angerichtet wurden. Für die angerichteten Schäden trägt der Gast finanzielle Verantwortung, er kann nicht die vernichteten Gegenstände kaufen und ersetzen. Wir erinnern daran, dass die Eltern Verantwortung für alle Schäden, die ihre Kinder anrichten, tragen. Der Gast trägt auch Verantwortung für alle Schäden, die sein Haustier/seine Haustiere anrichten.
    Wir behalten uns das Recht auf Belastung von Gästen für alle Schäden, außer diesen, die aus dem Gebrauch folgen, sowie für eventuelle notwendige längere Reinigung des Appartements vor.
    Beim Check-In kann der Vermieter um Einzahlung einer Kaution in Höhe von 300 PLN in bar für den Fall eventueller Schäden bitten. Die Kaution wird beim Check-Out, nach der Prüfung des Zustands des Appartements, zurückgezahlt.
  8. Wir weisen darauf hin, dass wir keine Verantwortung für die Sicherheit der Kinder, die auf dem Gebiet von Osada spielen, tragen. Wir weisen auch darauf hin, dass einige Stellen, darin insbesondere Böschungen, elektrische Schränke, Revisionsklappe von Faulbehältern und Abwassersystemen sowie andere technische Geräte, die sich auf dem Gebiet von Osada befinden, gefährlich für die Kinder sein können.
  9. Wir bitten Sie, die Eintrittsverbote (in Bezug auf Böschungen) auf dem Gebiet von Osada einzuhalten.
  10. Der Gast ist für die Schlüssel zum Appartement verantwortlich. Für den Verlust von Schlüsseln zum Appartement zahlt der Gast eine Gebühr in Höhe, die in der Preisliste für zusätzliche Dienstleistungen am Ende der Ordnung genannt ist.
  11. Aufgrund der Brandschutzanforderungen und vor allem Sicherheit und Komfort von Gästen ist Rauchen und offenes Feuer, darin Anzündung von Grillgeräten, im Appartement streng verboten! Wird der Gast gegen das Rauchverbot gestoßen, ist er zur Zahlung einer Vertragsstrafe in Höhe 500 PLN verpflichtet.
  12. Der Vermieter kann die Aufnahme eines Gastes abzusagen, das während seines letzten Aufenthaltes die Ordnung grob verletzt hat, Schäden dem Vermieter angerichtet hat oder gegen Grundsätze der guten Nachbarschaft gestoßen hat.
  13. Es ist verboten, irgendwelche Partys (Junggesellenabschied, Junggesellinnenabend, etc.) im Appartement ohne Genehmigung vom Hausherrn zu organisieren. Beim Verstoß gegen dieses Verbot findet § 3 Ziffer 3 dieser Ordnung Anwendung.

§ 4. ANKUNFT, ABNAHME VON SCHLÜSSELN UND ZAHLUNG

  1. Der Tag beginnt um 15.00 Uhr und endet um 11.00 Uhr am nachfolgenden Tag.
  2. Das Check-In erfolgt ab 15.00 bis 22.00 Uhr. Das spätere Check-In, also nach 22.00 Uhr, ist möglich. In dieser Situation wenden Sie sich an uns per Telefon, um diese Möglichkeit zu bestätigen. Wir behalten uns gleichzeitig das Recht auf Belastung des Gastes für diese Dienstleistung mit einer zusätzlichen Gebühr, die in der Preisliste von zusätzlichen Dienstleistungen am Ende der Ordnung genannt, vor.
  3. Hat der Gast keine Möglichkeit, um die vorher vereinbarte Uhrzeit anzukommen, ist er verpflichtet, diese Tatsache dem Hausherrn per Telefon sofort mitzuteilen. 
  4. Während der Übergabe des Appartements ist der Gast verpflichtet, den Personalausweis und die Bestätigung der gezahlten Buchung vorzulegen. Der Hausherr oder eine von ihm berechtigte Person händigt dem Gast die Schlüssel aus.
  5. Die Zahlung für den Aufenthalt erfolgt im Voraus am Anreisetag, es sei denn, die Zahlung wurde schon früher geleistet.
  6. Im Falle, wenn die Buchung durch die Anzahlung von 50% des Gesamtbetrages bestätigt wird, zahlt der Gast den Restbetrag am Ort, vor dem Check-In. Der Vermieter honoriert die Zahlungen in bar oder mit der Karte oder Kreditkarte von Visa, Visa Electron, MasterCard und Maestro. Die Zahlung kann man auch per Überweisung leisten.

§ 5. VERARBEITUNG PERSONENBEZOGENER DATEN

  1. Der Vermieter ist für die Verarbeitung Verantwortlicher im Sinne der Verordnung des Europäischen Parlaments und des Rates (EU) 2016/679 vom 27. April 2016 zum Schutz natürlicher Personen bei der Verarbeitung personenbezogener Daten, zum freien Datenverkehr und zur Aufhebung der Richtlinie 95/46/EG (Datenschutz-Grundverordnung).
  2. Die Kontaktdaten des Vermieters sind Kontaktdaten in Zusammenhang mit der Verarbeitung personenbezogener Daten von Gästen.
  3. Die Verarbeitung personenbezogener Daten von Gästen kann betreffen folgende Daten: Vorname; Nachname (darin Firmenname); Wohnadresse; PESEL-Nummer; Nr. des Personalausweises; E-Mail-Adresse; Telefonnummer; Information über das Datum und die Uhrzeit; Dauer und den Status des Anrufes (nicht angenommen, angenommen); IP-Adresse; das bevorzugte Datum und Uhrzeit der Dienstleistungserbringung; Daten, die mit dem Bankkonto, aus dem die Überweisung getätigt wurde, verbunden sind; Daten der Kreditkarte oder anderer Zahlungsform, in der die personenbezogenen Daten verarbeitet werden; Kennzeichen des Autos; Daten von anderen Gästen, darin Daten von Kindern und ihr Alter. Werden die Geldmittel bei der Zahlungsleistung mit der Kreditkarte aufgrund der Notwendigkeit der Sicherung von Ansprüchen wegen eventueller Vernichtung des Appartements gesperrt, möglich ist auch die Speicherung von Daten wie: Daten zum Besitzer der Kreditkarte, Kartennummer, Datum der Gültigkeit und CVV.
  4. Um dem Vermieter den Vertragsschluss und die Vertragsabwicklung zu ermöglichen, ist der Gast verpflichtet, seine personenbezogenen Daten wie: Vor- und Nachname, E-Mail-Adresse, Telefonnummer, die mit der Zahlung verbundenen Daten und Daten von sonstigen Gästen, darin Daten von Kindern und ihren Alter. Die Angabe dieser Daten ist Voraussetzung für den Vertragsschluss.
  5. Der Zweck der Verarbeitung personenbezogener Daten von Gästen ist: Geltendmachung von eventuellen Ansprüchen oder Schutz vor diesen, Beweisen der Erbringung von Leistungen zu steuerlichen Zwecken, Sicherung der Dienstleistungen von Spitzenqualität, Gewährleistung der Sicherheit von Gästen, Vorbeugung gegen Schäden, die dem für Verarbeitung Verantwortlichen oder dem Gast angerichtet werden kann.
  6. Bei der Verarbeitung personenbezogener Daten aufgrund der berechtigten Interesse des für Verarbeitung Verantwortlichen, darin zu Zwecke direkter Werbung von eigenen Dienstleistungen, hat der Gast Recht, Widerspruch gegen dieser Verarbeitung jederzeit einzulegen.
  7. Werden die Daten aufgrund der vom Gast erteilten Erlaubnis verarbeitet, kann man diese Erlaubnis jederzeit widerrufen.
  8. Die personenbezogenen Daten von Gästen können den folgenden Unternehmenskategorien übergeben werden: den Unternehmen, die die Dienstleistungen im Bereich der IT-Unterstützung erbringen und die Computer-Software liefern; den Buchhaltungsunternehmen, die die Dienstleistungen im Bereich der Buchhaltung erbringen; den Teilhabern im Bereich der Berichtserstattung und Unterstützung; dem Transport- und Taxiunternehmen, wenn der Gast ein Taxi oder Dienstleistungen eines Postdienstes bestellt; den Unternehmen, die im Auftrag vom Gast eine Party oder fakultative Veranstaltungen organisiert. Die personenbezogenen Daten können auch anderen Empfängern zu Zwecken, die sich aus rechtlich begründeten Interessen des für Verarbeitung Verantwortlichen oder des Dritten ergeben, zur Verfügung gestellt.
  9. Die Personenbezogenen Daten verarbeitet man über den Zeitraum, der zur Erfüllung von Verarbeitungszielen, d. h. bis zur Beendigung der Abwicklung von Verträgen, und nach dieser Zeit über den Zeitraum, die nach den rechtlichen Vorschriften vorgeschrieben ist oder zu Zwecke der Abwicklung von eventuellen Ansprüchen, notwendig ist.
  10. Die Gäste haben Recht, den Zugang zu ihren personenbezogenen Daten, Berichtigung dieser Daten, Einschränkung der Verarbeitung personenbezogener Daten, sowie Löschung und Übertragung dieser Daten zu verlangen.
  11. Wird es festgestellt, dass die Verarbeitung personenbezogener Daten von Gästen gegen der DSGVO stößt, ist es möglich, eine Beschwerde bei der Aufsichtsbehörde, d. h. beim Direktor der Datenschutzbehörde, einzulegen.
  12. Die Angabe von personenbezogenen Daten ist freiwillig, die Nichtangabe von personenbezogenen Daten kann aber dazu führen, dass es unmöglich sein wird, die Mietdienstleistungen zu erbringen.

§ 6. REKLAMATIONEN

  1. Falls Unrichtigkeiten vorkommen, hat der Gast Recht, eine Reklamation (auch in Bezug auf Erbringung der elektronischen Buchungsdienstleistung), innerhalb von 14 Tagen nach dem Auftreten von diesen Unrichtigkeiten vorzubringen. Die Reklamationen, Beschwerden und etwaige Klagen sind an die Adresse:  biuro@osadakoscielisko.pl zu senden.
  2. Die Prüfung dieser Reklamation erfolgt innerhalb von 14 Arbeitstagen nach ihrem Eingang. Das Ergebnis wird dem Gast per E-Mail sofort mitgeteilt.

§ 7. SCHLUSSBESTIMMUNGEN

  1. Im Falle eventueller Streitigkeiten, die sich aus den Handlungen, die nicht durch diese Ordnung geregelt werden, ergeben können, finden die Vorschriften der polnischen Zivilgesetzbuches Anwendung.
  2. Im Umfang, den die geltenden Rechtsvorschriften zulassen, unterliegen die abgeschlossenen Verträge dem polnischen Recht.

Preisliste für zusätzliche Dienstleistungen

  1. Wechsel von Bettwäschen und Badetüchern während des Aufenthaltes bis zu 7 Tagen
  • Für eine Person – 20 PLN
  1. Aufenthalt eines Tieres im Appartement
  • Für jeden Tag, für jedes Tier – 40 PLN
  1. Zusätzliches Bett im Appartement für jeden Tag:
  • außerhalb der Saison – 80 PLN,
  • über die Weihnachtstage – 120 PLN,
  • in der Zeit der Neujahrsferien – 200 PLN.
  1. Eine zusätzliche Person im Appartement für jeden Tag:
  • außerhalb der Saison – 80 PLN,
  • über die Weihnachtstage – 120 PLN,
  • in der Zeit der Neujahrsferien – 200 PLN.
  1. Verlust von Schlüsseln zum Appartement – 50 PLN.
  2. Anreise und Check-In nach 22.00 Uhr – 50 PLN.
  3. Wäsche, einmal - ohne aufhängen, trocken und bügeln – 50 PLN.
  4. Vernichtung des Terrassentürgriffs – 500 PLN.

Angebote des Aufenthalts

wählen Sie ein Angebot, das am besten für Sie passt

Newsletter
Diese Website verwendet Cookies.

Durch den Besuch akzeptieren Sie unsere Cookie-Politik, nach Ihren Browser-Einstellungen. Mehr in der Datenschutzerklärung.

OK, schließen